Impediments

Wie wir Probleme mit Kollegen lösen wollen

Den Peer Recruiting Prozess sehen wir als ganzheitlichen Prozess. Peers sind bei uns nicht nur dafür verantwortlich, neue Kollegen einzustellen und diese gut an Bord zu bringen, sondern auch dafür, einzuschätzen, ob sie gut ins Team passen und sipgate voranbringen können. Diese Verantwortung endet jedoch nicht mit der Probezeit, sondern besteht auch darüber hinaus. Und sie gilt natürlich nicht nur für Kollegen, die Du eingestellt hast, sondern auch für alle anderen Kollegen.

Unser sipgate-Kosmos gibt uns mit seiner flachen Hierarchie viele Freiheiten und ist deshalb darauf angewiesen, dass jeder von uns seine Peer-Verantwortung ganzheitlich wahrnimmt. Impediments um Kollegen wollen wir so früh wie möglich ansprechen. Wir glauben daran, dass es die Peers sind, die diese am besten sehen, einschätzen und vor allem dabei helfen können, die Probleme zu lösen.

Du stellst ein Problem fest – was nun?

Probleme mit Kollegen können unterschiedlich gravierend sein und brauchen, je nachdem wie lange sie schon bestehen oder wie häufig sie bereits angesprochen wurden, unterschiedliche Herangehensweisen. Wenn Du ein Problem mit einem Kollegen feststellst*, zeigt Dir die folgende Grafik, was Du im nächsten Schritt tun könntest: 

 

Wie findest Du überhaupt heraus, ob es ein Problem ist?

Wir wissen, dass es schwierig ist, die Schwere eines Problems einzuschätzen und herauszufinden, ob Du die richtige Person bist, es dem Kollegen gegenüber anzusprechen. Und leider gibt es hierzu auch keine Pauschallösung.

Wir glauben, dass Du diese Fragen oft nur beantworten kannst, wenn Du über das Problem sprichst. Dabei geht es uns nicht ums “Lästern an der Kaffeemaschine”, sondern darum, dass Du gemeinsam mit Kollegen heraus findest, wie Ihr konstruktiv mit dem Problem umgehen könnt. Dein Ziel sollte immer sein, mit dem Kollegen über das Problem zu sprechen, damit dieser die Gelegenheit bekommt, etwas daran zu ändern. Falls Du das Gefühl hast, Du kommst so nicht weiter oder bist trotzdem unsicher, helfen Dir gerne die Scrum Master oder NurGutes weiter.

*Du merkst selbst, dass es ein Problem mit Deiner Arbeit gibt oder Kollegen ein Problem mit Dir haben und Dir fällt es schwer, es bei Deinen Peers offen anzusprechen? Dann komm gern auf die Scrum Master oder NurGutes zu.

Hier findest Du mehr Infos zu den einzelnen Prozessen